Quinta da Trovisca - Douro, Portugal

Quinta da Trovisca - Douro, Portugal

Die Eigentümer, Oscar Quevedo und Beatriz Morais Quevedo, stammen beide aus Familien mit einer langen und reichen Geschichte des Weinanbaus und der Herstellung von Portwein. Auf Oskars Seite geht die Tradition der Weinherstellung auf das Jahr 1889 zurück, als Abel Gouveia Costa die ersten Reben in Valongo dos Azeites, S. João da Pesqueira, anbaute.

Ihm folgte sein Sohn Raul Gouveia Costa, der dem Geschäft Wohlstand brachte. Dann kommt João Batista Quevedo, der Schwiegersohn von Raul, der die Weinberge immer wieder auf neue Ländereien ausdehnte. Beatriz Seite der Familie hat Wurzeln am nördlichen, rechten Ufer des Flusses Douro, in Linhares de Ansiães, im Bezirk Carrazeda. Das Haupteigentum der Familie Beatriz ist Quinta da Alegria mit einem Bahnhof mit dem gleichen Namen wie der Weinberg. Ende der 70er Jahre beschlossen Beatriz Morais Fernandes und Óscar Quevedo, in S. João Pesqueira zu leben und zu arbeiten: Beatriz war Arzt im örtlichen Krankenhaus und Óscar Anwalt und Administrator des Standesamtes. Sie hielten engen Kontakt mit dem Anbau und der Produktion von Wein und verliebten sich in diese Kunst. In den 80er Jahren vergrösserten sie die Produktionsfläche und bauten Anfang der 90er Jahre das Weingut, das derzeit den Hauptsitz von Quevedo bildet. Sie haben zwei Kinder, Cláudia und Oscar, die beide im Familienunternehmen arbeiten. Oscar Junior zeichnet sich verantwortlich für die Quinta de Trovisca, wo biologisch zertifizierter Portwein produziert wird. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit.