ernteriif #2 Beeriziit

Beeriziit - Endlich ist sie da!

Die Beerensaison hat begonnen und Beeren aller Art sind nicht nur deshalb hoch im Kurs. Seit Jahren nimmt die Anbaufläche sowohl in der Schweiz als auch international zu. Himbeeren und Heidelbeeren erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Diese werden zunehmend als Superfood wahrgenommen und machen den kurzweiligen Boom rund um Aronia und Co. etwas vergessen. ernteriif auf einem Streifzug durch die Beerenlandschaft der Schweiz - mit einer Entdeckung im Zürcher Oberland.

In den vergangenen Jahren haben diverse Recherchen von JournalistInnen aufgezeigt, unter welchen Bedingungen im europäischen Umland Beeren angebaut und geerntet werden. Massive menschenrechtliche Verstösse in den Himbeeranlagen Marokkos, den Erdbeerfeldern Andalusiens, den Heidelbeer-Regionen Polens, sowie aus der skandinavischen Wildsammlung von Preiselbeeren sind mittlerweile umfassend dokumentiert. Dazu kommen die Berichte über die immensen ökologischen Schäden und der hohe Wasserverbrauch, die der intensive Beerenanbau
verursacht.

Lesen Sie mehr darüber im ernteriif #2.

Über das ernteriif

ernteriif verschafft mit Blick auf saisonale Erzeugnisse lokaler Landwirt:innen einen vertieften Einblick auf deren Arbeit und Produktionsweise. Im Fokus stehen kleinstrukturierte Landwirtschaftsbetriebe, die grossen Wert auf Biodiversität und Bodenfruchtbarkeit legen. Mit der Vision, dass wir Konsument:innen uns verstärkt mit der Herkunft unserer Lebensmittel und den Herausforderungen ihrer Herstellung auseinandersetzen.