ernteriif #3 Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte - Pflanzliche Proteinbomben

Hülsenfrüchte sind in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Schlagwort unserer Ernährungskultur geworden. Dem Eiweiss der Armen wird mit der zunehmend fleischlosen Ernährung immer mehr Beachtung geschenkt. Pflanzliche Proteine sind jedoch nicht nur gesund für den Menschen, der Anbau von Leguminosen ist bei einer nachhaltigen Landwirtschaft ein fester Bestandteil für Fruchtfolge und unumgänglich. Denn Leguminosen haben dank einer Zusammenarbeit mit Bodenbakterien die Fähigkeit, Stickstoff aus der Luft in den Boden zu bringen. Und ohne Stickstoff im Boden wachsen unsere Nahrungsmittel nicht.

Der Anbau von Linsen, Kichererbsen und Co steckt in der Schweiz jedoch wieder in den Kinderschuhen, nachdem er einst vielerorts fester Bestandteil der Fruchtfolgen war. Das ernteriif Magazin begibt sich auf einem Streifzug durch die hiesige Leguminosenlandschaft und geht der Frage nach: Wer bindet denn heute noch organisch Stickstoff im Boden?

Lesen Sie mehr darüber im ernteriif #3

Über das ernteriif
ernteriif verschafft mit Blick auf saisonale Erzeugnisse lokaler Landwirt:innen einen vertieften Einblick auf deren Arbeit und Produktionsweise. Im Fokus stehen kleinstrukturierte Landwirtschaftsbetriebe, die grossen Wert auf Biodiversität und Bodenfruchtbarkeit legen. Mit der Vision, dass wir Konsument:innen uns verstärkt mit der Herkunft unserer Lebensmittel und den Herausforderungen ihrer Herstellung auseinandersetzen.