Château De Lascaux - Languedoc, Frankreich

Château De Lascaux - Languedoc, Frankreich

Die Familie Cavalier betreibt Weinbau seit 15 Generationen. Heute ist Jean-Benoît Cavalier für die Geschicke des Châteaux verantwortlich, tatkräftig unterstützt von seiner Tochter Isabelle. Die fast 85 Hektar Weinberge, bestockt mit den Sorten Syrah, Grenache, Mourvèdre und Cinsault betten sich in eine wilde und ursprüngliche Natur: die Garrigue.

Diese einzigartige, mediterrane Landschaft beherbergt eine große Vielfalt an endemischen Pflanzen, die die Weinberge vor den kalten Winden des Mistral und des Tramontana schützen. Typisch sind auch die Böden aus großen Kalksteinen („Lascaux“ in der regionalen Umgangssprache) die den Weinen Mineralität und Struktur verleihen. Obwohl nur 20 Kilometer vom Mittelmeer entfernt, herrscht in der AOC Pic Saint-Loup ein eigenes Mikroklima: Die starken Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht führen zu extrem langen Reifeperioden der Trauben und sind somit Ursprung der großen Finesse und des überdurchschnittlichen Alterungspotenzials der Weine aus dieser Region. Die Weine tragen das geprüfte Siegel ECOCERT für biologischen Landbau und NEU ab Jahrgang 2018 zusätzlich das DEMETER-Zertifikat.