Camparo - Piemont, Italien

In der sanften Hügellandschaft des Langhe im Piemont liegen die geometrisch angelegten Rebhänge des Weinguts Camparo, umgeben von Haselnussgärten, die in dieser Gegend des Piemont seit Jahrhunderten gepflegt werden.

Mauro Drocco führt den Familienbetrieb bereits in der dritten Generation. Das Weingut Camparo gehört zum Gemeindegebiet Diano d’Alba, in der südlichen Provinz Cuneo. Die bekannte Burg von Serralunga d’Alba liegt ganz in der Nähe. Bekannt ist die Region vor allem durch den Diano d’Alba DOC aus Dolcetto, aber auch aus den typischen, in diesem DOC Gebiet zugelassenen Rebsorten Nebbiolo, Dolcetto, Barbera und die weisse Sorte Favorita.